Kinder haben ab dem erreichten des ersten Lebensjahres einen Anspruch

auf Erhalt eines Kitaplatzes bzw. einer Betreuung in einer Tagespflege.

Die Kommune haben es trotz sehr langer Übergangsfristen in vielen

Kommunen bisher nicht geschafft genügend Betreuungsplätze bereit zu

stellen. In den letzten Jahren haben viele Eltern unsere Beratung und

Vertretung in Anspruch genommen, die trotz intensiver Suche keinen

Betreuungsplatz für Ihr Kind finden konnten. Die allermeisten Eltern

haben durch unsere rechtliche Vertretung einen Betreuungsplatz für Ihr

Kind finden können.

In den wenigen anderen Fällen helfen wir Ihnen Schadensersatzansprüche

gegen die Kommunen gelten zu machen, wie zum Beispiel den entgangenen

Lohn, weil ein Elternteil um die Betreuung des Kindes abzusichern,

länger als geplant eine berufliche Auszeit nehmen musste.

 

Um möglichst schnell einen guten Betreuungsplatz für Ihr Kind zu

erhalten ist nach unserer Erfahrung eine frühzeitige rechtliche Beratung

sehr sinnvoll. Wir beraten Sie gerne!